Korschenbroich: Senioren als sichere Rad‑, Pedelec- und E‑Bike-​Fahrer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Am 11. April 2018 um 14.30 Uhr, Don-​Bosco Str. 6, Ratssaal, 41352 Korschenbroich lädt die Seniorenbeauftragte der Stadt Korschenbroich, Petra Köhnen, alle inter­es­sier­ten Bürgerinnen und Bürger zu einem Vortrag zum Thema Senioren als sichere Rad‑, Pedelec- und E‑Bike-​Fahrer ein.

Der Rederent Jürgen Kreuels ist Polizeioberkommissar und Verkehrssicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Neuss. Thematisiert wer­den unter ande­rem fol­gende Fragestellungen: Welche neuen Verkehrsregeln gibt es für die Zielgruppe? Was sieht die gesetz­lich vor­ge­schrie­bene Ausstattung der jewei­li­gen Fahrzeuge aus?

Außerdem wer­den Empfehlungen zur Verbesserung der eige­nen Sicherheit, sowie Voraussetzungen für eine mög­li­che Teilnahme an einem prak­ti­schen Fahrradtraining genannt. Im Anschluss an den Vortrag gibt es ergän­zende Informationen für Pedelec- und E‑Bike Interessierte.

Die Veranstaltung ist kos­ten­los, um eine ver­bind­li­che Anmeldung bis zum 06.04.2018 wird gebe­ten unter petra.koehnen@korschenbroich.de oder 02161/​613–169.

(23 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)