Rhein-​Kreis Neuss: Kindertagesstätten-​Projekt „Fitnetz“ wurde ausgezeichnet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Das Kindertagesstätten-​Projekt Fitnetz des Rhein-​Kreises Neuss wurde jetzt vom Bundesministerium für Gesundheit ausgezeichnet. 

Das Bundesministerium hat Fitnetz in einer Publikation im Rahmen des Förderschwerpunktes „Prävention von Kinderübergewicht“ in dem Ideenwettbewerb Verhältnisprävention zusam­men mit wei­te­ren Projekten aus 60 Beiträgen aus­ge­wählt und als vor­bild­lich vorgestellt.

Gesunde Ernährung, Bewegungsförderung, Elternarbeit und Vernetzung – dies sind seit 2003 die Bausteine des gesun­den Netzwerks. Erzieherinnen und Erzieher wer­den fit gemacht mit Fortbildungen und Fachvorträgen zum Projekt- und Qualitätsmanagement, zum Umgang mit Belastungen im Alltag oder mit Erkrankungen von Kindern. Mittlerweile gehö­ren 55 Kindertagesstätten die­sem Netzwerk an. In den Einrichtungen arbei­ten Erzieher und Eltern in Gesundheitsteams zusam­men, um Gesundheitsförderung im Alltag der Kita-​Kinder nach­hal­tig zu verankern.

Zu den Hauptkoordinations-​Partnern gehö­ren das Gesundheitsamt, Jugendamt und Sportamt des Rhein-​Kreises Neuss, die Städte und Gemeinden im Kreis, die Kreispolizeibehörde, die Bewegungswerkstatt Rhein-​Kreis Neuss, die Caritas Sozialdienste, die Fachstelle für Suchtprävention Neuss, die AOK Rheinland/​Hamburg sowie der Sportbund Rhein-​Kreis Neuss. 

Kreisgesundheitsdezernent Karsten Mankowsky betont. „Das Projekt Fitnetz fei­ert in die­sem Jahr sein 15-​jähriges Bestehen und hat nicht an Aktualität ver­lo­ren. Das bele­gen die stän­dig stei­gen­den Teilnehmerzahlen unse­rer Fortbildungen und Fachvorträge.“ Es sei wich­tig, bei Kindern so früh wie mög­lich die rich­ti­gen Weichen für ein gesun­des Leben zu stellen.

Kindertagesstätten, die Interesse an einer Fitnetz-​Mitgliedschaft haben, erhal­ten wei­tere Informationen bei Katharina Czudaj vom Kreisgesundheitsamt unter Telefon 02181 601‑5402 sowie per E‑Mail unter katharina.czudaj@rhein-kreis-neuss.de.

(34 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)