Neuss: Flüchtiger lässt Mountainbike zurück – Eigentümer gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Die Kripo sucht den Eigentümer eines Fahrrades, das am 22.03.2018 von einem bis dato unbe­kann­ten Mann zur Flucht vor der Polizei genutzt wurde. 

Seinerzeit hat­ten Streifenbeamte Hinweise auf einen Verdächtigen im Bereich Irisweg erhal­ten. Im Rahmen der Fahndung ent­deck­ten die Ordnungshüter tat­säch­lich einen Fahrradfahrer, auf den die Beschreibung der Zeugen zutraf. Der offen­bar junge Mann (geschätzt 16 bis 20 Jahre alt) ergriff unver­mit­telt die Flucht als er den Streifenwagen entdeckte.

An der „Kaarster Heide”, gegen­über der Eggenhofstraße, warf der Verdächtige sein Fahrrad weg und flüch­tete zu Fuß über das angren­zende Feld. Die wei­tere Fahndung ver­lief nega­tiv. Das Fahrrad stellte die Polizei sicher.

Es besteht der Verdacht, dass es sich bei dem weiß /​grü­nen Herrenmountainbike, der Marke UNIVEGA, Typ Alpina HT-​300, mit 26 Zoll-​Reifen und 21-​Gang-​Kettenschaltung um Diebesgut handelt.

Hinweise zum Eigentümer des Mountainbikes (weiß /​grün, Marke UNIVEGA, Typ Alpina HT-​300, mit 26 Zoll-​Reifen und 21-​Gang-​Kettenschaltung) nimmt das Kommissariat 21 unter Telefon 02131 3000 entgegen.
(156 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)