Neuss: Uneinsichtiger Randalierer leis­tet Widerstand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Die Nacht von Ostersonntag (01.04.) auf Ostermontag musste ein 56-​Jähriger im Polizeigewahrsam der Wache Neuss ver­brin­gen, weil er zuvor ran­da­liert hatte und einem poli­zei­li­chen Platzverweis nicht nach­ge­kom­men war. 

Nach sei­ner Entlassung, gegen 8 Uhr, suchte der Betroffene eine nahe­ge­le­gene Tankstelle auf und beläs­tigte im Verkaufsraum Kunden und Mitarbeiter. Abermals kam es zu einem Polizeieinsatz und erneut wei­gerte sich der Mann den Anweisungen der Beamten, das Tankstellengelände zu ver­las­sen, Folge zu leisten.

Die Polizisten führ­ten ihn sodann zwangs­weise nach drau­ßen. Dort beteu­erte der Wohnsitzlose seine Einsicht und ent­fernte sich zu Fuß in Richtung Innenstadt. Doch nur kurze Zeit dar­auf, beob­ach­te­ten ihn die Polizisten, wie er kehrt machte und aber­mals die Tankstelle auf­suchte. Beim erneu­ten Versuch, ihn vom Gelände zu brin­gen, leis­tete der 56-​Jährige erheb­li­chen Widerstand und wehrte sich der­art mas­siv durch Schläge und Tritte, dass ein Beamter leicht ver­letzt und Verkaufsständer der Tankstelle umge­wor­fen wurden.

Um die Situation und den Randalierer unter Kontrolle zu brin­gen, muss­ten die Polizisten Pfefferspray ein­set­zen. Der bereits poli­zei­be­kannte Mann wurde in Gewahrsam genom­men. Ein Arzt ent­nahm eine Blutprobe, da sein Verhalten mög­li­cher­weise mit dem Missbrauch von Drogen oder Alkohol im Zusammenhang stand. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)