Neuss: Feuer Zimmer: Brand eines Ethanolofen in einer Dachgeschosswohnung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte ein Ethanolofen in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. 

Durch ein offen­ste­hen­des Fenster war bereits eine starke Rauchentwicklung auf der Gotenstraße sicht­bar. Der Brand konnte schnell durch einen Trupp mit schwe­rem Atemschutz unter Kontrolle gebracht und gelöscht wer­den. Es befan­den sich keine Personen mehr im Gebäude.

Das Wohnhaus und die Brandwohnung muss­ten mit Hochdrucklüftern ent­raucht wer­den. Vor Ort waren der haupt­amt­li­che Löschzug 10, die Löschzüge 11 und 19, sowie die Polizei und der Rettungsdienst, ins­ge­samt 23 Einsatzkräfte. Einsatzleiter: Wolfgang Thron

(203 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)