Dormagen: Fenster und Türen in Schulen auf­ge­bro­chen – Vandalismus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) – Sowohl am Willy-​Brandt-​Platz als auch am Max-​Reger-​Weg ver­schaff­ten sich Unbekannte in den letz­ten Tagen gewalt­sam Zutritt zu zwei Schulen.

Sie bra­chen Fenster und im Folgenden auch innen­lie­gende Türen auf. Die Täter beschä­dig­ten Mobiliar und nah­men nach ers­ten Erkenntnissen auch klei­nere Bargeldbeträge an sich.

Der jewei­lige Tatzeitraum konnte bei der Schule am Willy-​Brandt-​Platz auf Montag (26.3.), 20:45 Uhr bis Dienstag (27.3.), 7:00 Uhr, und bei der Schule am Max-​Reger-​Weg auf Freitag (23.3.), 17 Uhr bis Dienstag (27.3.), 12:45 Uhr, ein­ge­grenzt wer­den.

Insbesondere am Max-​Reger-​Weg deu­te­ten Verwüstungen auf Vandalismus als Motivation für den Einbruch hin.

Die Polizei ermit­telt und bit­tet mög­li­che Zeugen um Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 02131 300–0.

(53 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.