Korschenbroich: Angebote des Kulturrucksacks 2018

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Stadt Korschenbroich betei­ligt sich gemein­sam mit den Kommunen Kaarst und Meerbusch am „Kulturrucksack 2018“ des Landes Nordrhein-Westfalen. 

Die Angebote des Kulturrucksacks rich­ten sich an Schülerinnen und Schüler im Alter von 10–14 Jahren. Musik, Malerei, Tanz und Theater, Zirkus und und und…

Die Jugendlichen sind ein­ge­la­den Kultur zu erle­ben und sich in den ver­schie­de­nen Bereichen aus­zu­pro­bie­ren. In die­sem Jahr star­tet der Kulturrucksack in Korschenbroich mit einem Angebot im Martin-​Luther-​Haus, Ev. Bücherei, Eichendorffstraße 24.

Die Ev. Bücherei bie­tet zusam­men mit den Theaterpädagogen „Die Fabulanten“ unter Leitung von Carsten Jensen einen „Stummfilm-​Workshop“ an. Das Theaterprojekt bie­tet die Möglichkeit alle Facetten des Schauspiels, aber auch der Bühnentechnik, der Bühnenbeleuchtung und des Schattenspiels kennenzulernen.

Mit gro­ßen Gesten, star­ker Mimik, ohne Worte aber Sprechblasen und Special Effekts wer­den Geschichten auf die Bühne gebracht! An zwei Wochenenden wird inten­siv geprobt und insze­niert und am Ende wird das fer­tige Bühnenstück natür­lich aufgeführt.

Termine:

  • Freitag, 13.04.2018, 17–19 Uhr
  • Samstag, 14.04.2018, 11–17 Uhr
  • Sonntag, 15.04.2018, 12–16 Uhr
  • Freitag, 20.04.2018, 17–19 Uhr
  • Samstag, 21.04.2018, 11–17 Uhr
  • Sonntag, 22.04.2018, 12–16 Uhr

Aufführung: Sonntag, 22.04.2018, 16.30 Uhr

Die Teilnahme ist kos­ten­los. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte wir um ver­bind­li­che Anmeldung bei Heike Hild 02161 679669 (Ev. Bücherei). Das Angebot rich­tet sich an 10–14 Jährige.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)