Rommerskirchen: Kleine große Denker beim Schachturnier

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Alle drei Schulen der Gemeinde Rommerskirchen haben auch in die­sem Jahr am Kreisschulsportfest Schach in Neuss teilgenommen. 

Ausgetragen wurde das Turnier bereits an der Internationalen Schule Neuss. Die Kastanienschule belegte hier einen respek­ta­blen 4. Platz und war zu den Schulschachmeisterschaften NRW eingeladen.

Michele Calandriello, der die Schülerinnen und Schüler schon seit eini­gen Jahren ehren­amt­lich in die Geheimnisse die­ses span­nen­den Denksports ein­weiht, beglei­tete die kleine Mannschaft zum Castello nach Düsseldorf.

Seiner Einschätzung nach sind die Chancen bei so einem gro­ßen Aufgebot eher gering, aber es geht darum Erfahrungen zu sam­meln und Turnierluft zu schnup­pern. Dabei sein ist schließ­lich alles.

Foto: Gemeinde
(26 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)