Neuss: Polizei unter­stützt Ordnungsamt bei Einweisung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) - Die Polizei unterstützte am Donnerstag (22.03.), zur Mittagszeit, das Ordnungsamt der Stadt Neuss bei einem Einsatz in Uedesheim.

Ein psychisch kranker Mann sollte in eine Fachklinik eingewiesen werden. Da es Hinweise auf mögliche Fallen in der Wohnung des Betroffenen gab und um das Risiko für die Ordnungshüter zu minimieren, rückte die Polizei mit starken Kräften an.

Letztlich folgte der Betroffene den Anweisungen der Beamten widerstandslos und verließ seine Wohnung freiwillig. Das zuständige Ordnungsamt übernahm die weitere Prüfung einer Zwangseinweisung.

Unter notwendigen Sicherheitsvorkehrungen erbrachte die Überprüfung der Wohnung, dass mit Kabeln versucht worden war, Zugänge der Wohnung unter Strom zu setzen. Der Mann wurde einer Fachklinik zugeführt.

(285 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)