Rommerskirchen: Versuchter Zigarettenautomatenaufbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen (ots) - Am Samstag, den 17.03.2018, gegen 22.15 Uhr, meldeten aufmerksame Zeugen über Notruf drei Personen, die offensichtlich versuchten, einen Zigarettenautomaten im Bereich Nettesheimer Weg / Albrecht-Dürer-Straße aufzubrechen.

Auf die Zeugen aufmerksam geworden, entfernten sich die Tatverdächtigen zunächst. Dank der hervorragenden Personenbeschreibungen der Zeugen am Notruf, konnten die entsandten Streifenwagen die drei Tatverdächtigen dennoch kurz darauf antreffen.

Die Tatverdächtigen aus Köln im Alter von 17, 18 und 19 Jahren stritten zunächst alles ab, gaben jedoch schließlich aufgrund der detaillierten Angaben der Zeugen den Aufbruchsversuch zu.

Die Tatverdächtigen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen, ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

(73 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.