Grevenbroich: Sperrung der Erftbrücke am Schlossbad

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Im Auftrag der GWG Kommunal müs­sen im Bereich des neuen Schlossbades die Versorgungsleitungen unter­halb der Erftbrücke erneu­ert bzw. die ent­spre­chen­den Rohraufleger aus­ge­tauscht werden.

Aus Sicherheitsgründen muss daher ab Montag, den 19. März 2018, die Fußgängerbrücke zwi­schen dem Parkplatz an der Karl-​Oberbach-​Straße und dem Schlossbad bis vor­aus­sicht­lich 9. Mai 2018 gesperrt werden.

Fußgänger wer­den gebe­ten, anstelle der Brücke die Karl-​Oberbach-​Straße sowie im wei­te­ren Verlauf die Schlossstraße (Torbogen) zu benutzen.”

(130 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)