Neuss: Shakespeare Festival – Kartenvorverkauf beginnt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Samstag, 17. März 2018, ist es wie­der soweit: Um neun Uhr star­tet der Kartenvorverkauf für das 28. Shakespeare Festival im Globe Neuss an der Rennbahn, Stresemannallee.

Vierzehn Inszenierungen aus England, Deutschland, Österreich, Spanien, Polen und den USA, dazu Asta Nielsens legen­däre Hamlet-​Verfilmung von 1921 mit LiveMusik ste­hen auf dem Programm.

Ob die Q Brothers aus Chicago ihren „gerapp­ten“ Shakespeare vor­füh­ren, Heinrich V. gegen Frankreich tri­um­phiert, die Widerspenstige wie­der ein­mal gezähmt wer­den soll oder ein bezau­bern­der Sturm durch Prosperos Bücher weht – im Halbrund des Globe Neuss ist William Shakespeare immer ein Erlebnis.

Die Karten (zuzüg­lich zwölf Prozent Vorverkaufsgebühr) gibt es bei den bekann­ten Vorverkaufsstellen, tele­fo­nisch unter 02131 526 99 99 9 (mon­tags bis frei­tags 8 bis 20 Uhr, sams­tags 9 bis 18 Uhr, sonn­tags und an Feiertagen von 10 bis 16 Uhr) oder im Internet unter www​.shake​speare​-fes​ti​val​.de.

Der Vorverkauf für Schulklassen beginnt zwei Tage spä­ter unter der sepa­ra­ten Hotline 02131 526 99 99 1 und auch die Karten für den Kinder-​Shakespeare-​Tag gibt es erst ab Montag – und zwar nur über die Tourist Information Neuss, Büchel 6, 41460 Neuss, Telefonnummer 02131 4037795. Weitere Informationen sind unter www​.shake​speare​-fes​ti​val​.de erhältlich.

(31 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)