Dormagen: Seniorin über­schlägt sich mit ihrem Auto

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) – Am Donnerstag (15.3.), kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 85-​Jährige leichte Verletzungen erlitt.

Gegen 09:40 Uhr war die Frau mit ihrem Kleinwagen auf der Weilerstraße (aus Richtung Kreisstraße 12 kom­mend) unter­wegs. Aus bis­lang unbe­kann­ten Gründen fuhr sie gegen einen gepark­ten Pkw, der am Straßenrand stand.

Durch den Aufprall wurde der geparkte Wagen einige Meter ver­scho­ben und der Kleinwagen der Seniorin über­schlug sich und lan­dete auf dem Dach. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus ein­ge­lie­fert. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Weilerstraße gesperrt. Es kam zu gerin­gen Verkehrsstörungen.

Beide Fahrzeuge waren durch die Kollision beschä­digt wor­den. Der Kleinwagen der Seniorin musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle ent­fernt werden.

(126 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)