Dormagen: Auto über­schlug sich beim Abbiegen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Hackenbroich (ots) – Glück im Unglück hatte eine 79-​jährige Frau bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag (14.03.).

Gegen 12:35 Uhr beab­sich­tigte die Dormagenerin mit ihrem Toyota von der Dormagener Straße in die Claudiusstraße abzu­bie­gen. Als sie einem gepark­ten Fahrzeug aus­wei­chen wollte, geriet sie auf den lin­ken Gehweg und von dort gegen den Schaltkasten eines Telekommunikationsunternehmens.

Das Auto über­schlug sich und blieb auf der Seite lie­gen. Rettungskräfte befrei­ten die Seniorin aus ihrer miss­li­chen Lage und brach­ten sie in ein Krankenhaus. Der Toyota musste abge­schleppt werden.

(215 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)