Neuss: Polizei ermit­telt wegen gefähr­li­chen Eingriffs in den Straßenverkehr

Neuss (ots) - Ein Unbekannter bewarf am Freitagabend (09.03.) einen vorbeifahrenden PKW. Gegen 19:20 Uhr war ein 27-jähriger Neusser mit seinem VW Golf auf dem Theodor-Heuss-Platz in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs gewesen.

In Höhe der Bushaltestelle vernahm er plötzlich ein lautes Geräusch, dann zersplitterte die Seitenscheibe seines Autos. Eine Zeugin berichtete anschließend der Polizei, dass ein dunkelhäutiger Mann eine Glasflasche in Richtung des Autos geworfen haben soll und in Richtung Marienkirchplatz geflüchtet sei.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Eine weitere Personenbeschreibung zum Verdächtigen liegt nicht vor. Eine Fahndung nach dem Mann verlief bislang ohne Erfolg.

Das Verkehrskommissariat der Polizei in Neuss hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

(259 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)