Kaarst: Autofahrer fährt unter Alkohol‐ und Drogeneinfluss Schlangenlinien

Kaarst‐​Holzbüttgen (ots) – Am Dienstagmorgen (06.03.), gegen 01:30 Uhr, fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiwache Kaarst ein Auto auf, das in erheb­li­chen Schlangenlinien über die Siemensstraße gelenkt wurde.

Bei der anschlie­ßen­den Kontrolle war den Beamten schnell klar, dass hier min­des­tens erheb­li­cher Alkoholgenuss beim Fahrer vor­lie­gen muss. Ein Alkoholvortest stützte die­sen Verdacht – vor­läu­fi­ges Ergebnis: mehr als zwei Promille.

Auch ein Drogenvortest fiel posi­tiv aus. Dem 39‐​Jährigen muss­ten zwei Blutproben ent­nom­men wer­den. Sein Führerschein wurde sicher­ge­stellt. Auf den Mann aus Venlo war­ten nun Straf‐ und Ordnungswidrigkeitenverfahren. Die Polizeidienststelle konnte er nach Zahlung einer Sicherheitsleitung zu Fuß ver­las­sen.

(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)