Neuss: Musikschule prä­sen­tiert Jazz im Romaneum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Sonntag, 4. März 2018, prä­sen­tiert die Musikschule der Stadt Neuss im Pauline-​Sels-​Saal des Romaneums einen attrak­ti­ven Querschnitt der Aktivitäten ihrer immer umfang­rei­cher wer­den­den Jazz-Abteilung.

Ab 17 Uhr erwar­tet die Zuhörerinnen und Zuhörer Jazz mit sti­lis­tisch unter­schied­lichs­ten Beiträgen – vom Gesangsensemble über E‑Gitarrenensemble und ande­ren klei­ne­ren Besetzungen bis hin zur Big Band aus der Kooperation mit dem Marie-Curie-Gymnasium.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

(17 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)