Jüchen: Informationsveranstaltung – „Neugestaltung Adenauerplatz, Festplatz und Umgebung in Hochneukirch”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen-​Hochneukirch – Für die aus­ge­schrie­be­nen Bauleistungen zur Neugestaltung des Adenauerplatzes, des Festplatzes sowie Teilen der Hochstraße im Ortsteil Hochneukirch konnte nun der Auftrag an die aus­füh­rende Baufirma erteilt werden.

Mit der Bauausführung soll vor­aus­sicht­lich am 9. April begon­nen wer­den. Der Bauzeitenplan und Bauablauf sowie die erfor­der­lich wer­den­den Umleitungen wer­den im Rahmen einer Informationsveranstaltung vorgestellt.

Diese Infoveranstaltung fin­det am Dienstag, den 06.03.2018 um 19.00 Uhr im Forum der Sekundarschule, Mühlenstraße 19, 41363 Jüchen statt.

Eingeladen sind alle inter­es­sier­ten Bürgerinnen und Bürger, Einzelhändler, Gewerbetreibende, Marktbeschicker und Vereine.

Für die Neugestaltung der Ortsmitte Hochneukirch sind Finanzmittel des NRW-​Programms Ländlicher Raum 2014–2020 und Mittel aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des länd­li­chen Raumes (ELER) bewil­ligt wor­den. Ziel der Neugestaltung des Adenauerplatzes ist neben der Verbesserung der Aufenthaltsqualität der gleich­zei­tige Erhalt sei­ner Funktionalität.

So wird in einem Teilbereich wei­ter Parkraum geschaf­fen, wäh­rend andere Bereiche zukünf­tig zum Verweilen ein­la­den wer­den. An glei­cher Stelle statt­fin­den soll der Wochenmarkt und die Kirmes. Als städ­te­bau­li­ches Wirkungsgefüge wer­den die Hochstraße und der Festplatz als angren­zende Bereiche mit einbezogen.

(129 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)