Grevenbroich: Drei leicht ver­letzte Personen bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Freitagmittag, 23.02.2018, gegen 14.00 Uhr, kam es auf der Provinzstraße in Höhe Gustorf zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht ver­letz­ten Personen. 

Eine 27-​jährige Grevenbroicherin befuhr mit ihrem Opel Corsa die Provinzstraße in Richtung Gindorf. In Höhe der Fürther Straße beab­sich­tigte sie nach links abzu­bie­gen und über­sah dabei eine 64-​jährige Grevenbroicherin und ihren 15-​jährigen Beifahrer mit ihrem Gespann (PKW Jeep und Anhänger) im Gegenverkehr auf­grund star­ker Sonneneinstrahlung.

Trotz einer Vollbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr ver­mie­den wer­den und beide Fahrzeuge wur­den im Bereich der Front der­art beschä­digt, das diese nicht mehr fahr­be­reit waren und abge­schleppt wer­den mussten.

Die Unfallverursacherin und der Beifahrer des ande­ren Fahrzeug wur­den leicht ver­letzt einem Krankenhaus zuge­führt. Die Fahrerin des Gespanns suchte eigen­stän­dig einen Arzt auf. Im Rahmen der ca. 1 Stunde andau­ernde Unfallaufnahmemaßnahmen kam es zur Beeinträchtigung des Verkehrs.

(155 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)