Grevenbroich: Sanierung Banketten K 27 – L 142 und Hofgut Norbisrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Die für die Dauer der Fahrbahnsanierung im Stadtteil Langwaden als Umleitungsstrecke die­nende Kreisstraße 27 weist durch das erhöhte Verkehrsaufkommen erheb­li­che Schäden in den Banketten auf, deren Behebung aus Gründen der Verkehrssicherheit kei­nen Aufschub duldet.

Auf der K 27 wird zwi­schen der L 142 und dem Hofgut Norbisrath, im Auftrag des Rhein-​Kreises Neuss, daher ab Montag, den 26.02.2018 mit den erfor­der­li­chen Ausbesserungsarbeiten begon­nen. Die Arbeiten erfol­gen unter Aufrechterhaltung des Verkehrs und unter Einsatz einer wei­te­ren Baustellensignalanlage, auf die aus arbeits­schutz­recht­li­chen Gründen nicht ver­zich­tet wer­den kann.

Um die ohne­hin ange­spannte Verkehrssituation dadurch nicht unnö­tig zu ver­schär­fen, wer­den die Arbeiten in der ver­kehrs­är­me­ren Zeit zwi­schen 9 und 15 Uhr aus­ge­führt. Die Bauzeit beträgt ca. 1 Woche. Zusätzliche Beeinträchtigungen wer­den sich dadurch nicht ganz ver­mei­den lassen. 

(209 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)