Grevenbroich: Polizei stellt Diebesgut bei Festgenommenem sicher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Als eine Streifenwagenbesatzung der Grevenbroicher Wache am Montag (19.2.), gegen kurz vor 8 Uhr, einen 35-​jährigen Mann an der Breite Straße kon­trol­lierte, der in der Vergangenheit des Öfteren mit Eigentumsdelikten auf­ge­fal­len war, mach­ten sie einige über­ra­schende Entdeckungen.

Bei den Sachen des Mannes fan­den sich neben einem Laptop und einer Markenjacke auch Personaldokumente, die nach­weis­lich aus einem Diebstahl vom 04.02.2018 an der Hebbelstraße stamm­ten. Der Verdächtige äußerte sich nicht zur Herkunft der Gegenstände.

Der sicher­ge­stellte Laptop erwies sich bei wei­te­ren Ermittlungen schnell als Beute aus einem Einbruch in eine Schule an der Bergheimer Straße vom ver­gan­ge­nen Wochenende. Die Beamten nah­men den 35-​Jährigen vor­läu­fig fest. Die Ermittlungen dau­ern an.

(72 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)