Meerbusch: 14 neue Babysitter im Familienzentrum Fronhof zertifiziert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Im Städtischen Familienzentrum Fronhof in Büderich wur­den jetzt wie­der 14 Jugendliche als Babysitter geschult und zertifiziert. 

Sozialpädagogin Gabriele Nagel vom AWO-​Bildungswerk erar­bei­tete mit dem Teilnehmern krea­tive Ideen für die Beschäftigung mit Kleinkindern, gab Tipps für eine ein­fühl­same Kontaktaufnahme und für rich­ti­ges Verhalten in uner­war­te­ten Situationen. Dazu hat­ten die Jugendlichen Gelegenheit, sich prak­tisch in der Säuglingspflege zu üben.

Die moti­vier­ten Babysitter freuen sich nun auf erste prak­ti­sche Erfahrungen. Alle Absolventen wur­den in die Babysitterkartei des Familienzentrums auf­ge­nom­men und kön­nen bei Bedarf über das Familienzentrum Fronhof (Telefon 02132 /​6422) kon­tak­tiert werden.

Gabriele Nagel vom AWO-​Bildungswerk (links) weihte die Jugendlichen in die Geheimnisse der Säuglingspflege ein. Foto: Fronhof
(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)