Rommerskirchen: Grünes Klassenzimmer an der GGS Frixheim erstrahlt in neuem Glanz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Bereits vor 10 Jahren ent­stand an der GGS Frixheim ein „grü­nes Klassenzimmer”. 

Acht sta­bile Holzbänke – im Kreis ange­ord­net ‑mit Durchgängen zum Hinein – und Hinausgehen sowie Heckensträucher, die als Sichtschutz Richtung Straße und Parkplatz die­nen, mach­ten die­sen „Raum” aus­ge­spro­chen attraktiv.

Er wurde und wird inten­siv zum Spielen und Lernen im Freien genutzt. Die Kinder der Grundschule Frixheim hat­ten aus­ge­spro­chen viel Spaß mit ihrem neuen Raum. Im Laufe der Jahre hat­ten an den auf­ge­stell­ten Holzbänken deut­lich der Zahn der Zeit genagt. Sie waren an vie­len Stellen schlicht­weg durchgefault.

Der Förderverein der Schule setzte sich – in Absprache mit der Schulleitung und dem Schulverwaltungsamt der Gemeinde das ehr­gei­zige Ziel eine grund­le­gende Erneuerung vor­zu­neh­men. Mit der dies­jäh­ri­gen Spende aus den Rommerskirchener Golfmeisterschaften in Höhe von 4.500 € war die Finanzierung des Projekts gesi­chert. Bürgermeister Dr. Martin Mertens ließ es sich nicht neh­men, das neu­ge­stal­tete „Zimmer” selbst in Augenschein zu nehmen.

Foto: Gemeinde

Für das groß­ar­tige Engagement dankte er ins­be­son­dere dem Förderverein um Rebecca Haug-​Küpper und Sandra Clemens und wie­der­holte auch sei­nen Dank an die Golfer, die seit Jahren mit ihrer „Weihnachtsspende” sol­che Projekte ermöglichen.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)