Neuss: Geänderte Fahrzeiten der Stadtwerkebusse an den Karnevalstagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Während des Karnevalsumzuges am Kappessonntag, 11. Februar, wer­den die Busse der Neusser Stadtwerke zwi­schen Hauptbahnhof und Stadthalle bezie­hungs­weise Friedrich-​Ebert-​Platz ganz oder teil­weise umgeleitet.

Wegen der Aufstellung für den Kappessonntagsumzug kön­nen die Stadtwerkebusse bereits ab 11 Uhr nicht mehr über die Oberstraße und durch die Innenstadt fahren.

Die Umleitungsstrecke ver­läuft etwas anders als in den Vorjahren, da die Nordkanalallee und die Straße „An der Obererft“ der­zeit noch gesperrt sind. Es gel­ten fol­gende Regelungen:

Linien 841, 849, 851, 852 und 854

In Richtung Neusser Süden fah­ren die Busse ab der Haltestelle „Neuss Hauptbahnhof“ über Düsseldorfer Straße – Rheintorstraße – Batteriestraße bis zur Stadthalle.

In Richtung Neusser Norden fah­ren die Busse ab der Haltestelle „Alexianerplatz“ über Europadamm – Batteriestraße – Düsseldorfer Straße bis „Neuss Hauptbahnhof“.

Linien 843, 844 und 848

In Richtung Neusser Süden gilt ab der Haltestelle „Neuss Hauptbahnhof“ eine Umleitung über Gielenstraße – Schorlemerstraße – Dreikönigenstraße – Schillerstraße – Weingartstraße bis zur Haltestelle „Friedrich-​Ebert-​Platz“ (Bussteig 1) auf der Bergheimer Straße.

In Richtung Neusser Norden ver­läuft die Umleitung ab der Haltestelle „Friedrich-​Ebert-​Platz“ (Bussteig 3) auf der Jülicher Landstraße über Schorlemerstraße und Gielenstraße bis „Neuss Hauptbahnhof“.

Aufgrund der Umleitungen kön­nen fol­gende Haltestellen nicht ange­fah­ren wer­den: Stadthalle (Bussteig 1 und 2), Landestheater (Bussteig 1, 4 und 6), Friedrich-​Ebert-​Platz (Bussteig 1), Zolltor, Neustraße, Niedertor, Schwannstraße, Hauptbahnhof (Bussteig 2, 3, 4) sowie Hermannsplatz.

Folgende Ersatzhaltestellen sind ein­ge­rich­tet: Stresemannallee, Stadthalle (Rückseite der StraßenbahnWendeschleife), Batteriestraße (Hafenbecken 1), Hauptbahnhof (Bussteig 5), Gielenstraße für die Linie 842/​849 (vor dem Fahrradständer und vor Pit-Stop).

Die Umleitung der Busse endet gegen 17.30 Uhr. Nach dem Umzug und der anschlie­ßen­den Innenstadtreinigung wird der plan­mä­ßige Linienverkehr wie­der auf­ge­nom­men. Zu den Spitzenzeiten, ab zirka 11 Uhr, bis zum Beginn des Kappessonntagsumzuges und nach Ende des Zuges, set­zen die Stadtwerke alle ver­füg­ba­ren Busse als Zusatzwagen ein. Außerhalb die­ser Zeiten gilt an die­sem Tag der nor­male Sonntagsfahrplan.

Busumleitungen in ande­ren Stadtteilen

In Neuss-​Grefrath fin­det am Kappessonntag von 12.30 bis 16 Uhr ein Karnevalsumzug statt, in Neuss-​Holzheim am Rosenmontag von 9 bis 15 Uhr. In bei­den Stadtteilen kann es aus die­sem Grund zu Verspätungen im ÖPNV kom­men. Umleitungsstrecken wer­den eingerich­tet.

(240 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)