Dormagen: Spende von 4.000 EUR für einen neuen Malteser Mannschaftswagen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Mit Hilfe einer groß­zü­gi­gen Spende der Sparkasse Neuss in Höhe von 4.000 EUR konnte nun ein neuer Mannschaftswagen für die Malteser in Dormagen beschafft werden.

Der bis­her genutzte VW-​Bus hat inzwi­schen über 20 Jahre treue Dienste geleis­tet und darf nun in sei­nen wohl­ver­dien­ten Ruhestand gehen.

Der neue Ford-​Transit wurde am ver­gan­ge­nen Wochenende von drei Kollegen bei der Fa. Schäfer Einsatzfahrzeuge GmbH in Oberderdingen-​Flehingen abgeholt.

Das Fahrzeug wurde an die Erfordernisse der Malteser ange­passt, sodass sich im Rückraum nun auch ein Tisch befin­det, an wel­chem klei­nere Einsätze bes­ser koor­di­niert wer­den können.

Der neue Mannschaftswagen wird in Zukunft haupt­säch­lich für Sanitätsdienste in Dormagen und Umgebung ein­ge­setzt. Fotos(3): Malteser, Herr Schäfer, Fa. Schäfer Einsatzfahrzeuge GmbH, sowie Herr Peters und Herr Peters der Malteser Dormagen.

(80 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)