Neuss: Raub auf Lebensmitteldiscounter – Polizei sucht Zeugen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstagabend (01.02.) über­fiel ein männ­li­cher Täter einen Lebensmitteldiscounter am Hermannsplatz. 

Ermittlungen zufolge hat sich der Räuber gegen 21:35 Uhr im Ladenlokal auf­ge­hal­ten und eine güns­tige Gelegenheit abge­passt, um einen Mitarbeiter in die hin­te­ren Geschäftsräume zu drän­gen. Hier zwang er den Geschädigten unter Gewaltandrohung, den Tresor zu öffnen.

Mit dem erbeu­te­ten Bargeld flüch­tete der Täter zu Fuß in unbe­kannte Richtung. Eine sofort ein­ge­lei­tete Fahndung mit meh­re­ren Streifenwagen blieb bis zum jet­zi­gen Zeitpunkt erfolglos.

Die Polizei fragt daher, wer Hinweise auf den Täter geben kann bzw. ver­däch­tige Beobachtungen gemacht hat. Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 175 cm groß, sehr schlank, schwar­zer Kapuzenpulli (die Kapuze ins Gesicht gezo­gen), schwarze Jogginghose.
  • Die Beute wurde in einer schwar­zen, ruck­sack­ähn­li­chen Tasche abtransportiert.

Hinweise nimmt die Neusser Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131–3000 entgegen.

(463 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)