Korschenbroich: Bobby-​Car-​Rennen eröff­net den dies­jäh­ri­gen City-Lauf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – 50 Nachwuchs-​Rennfahrer wer­den den 30. Internationalen Korschenbroicher City-​Lauf am 15. April eröffnen. 

Das Gefährt ihrer Wahl wird ein BobbyCar sein – mit Helm und aus­schließ­lich sit­zend fah­rend ist Voraussetzung. Dies ver­kün­dete der Geschäftsführer der City-​Lauf-​GmbH, Hans-​Peter Walther gemein­sam mit dem neuen City-​Lauf-​Kuscheltier im Familienzentrum Schulstraße in Glehn.

Die Première beim City-​Lauf läuft gut an – alle städ­ti­schen Kindergärten habe ihre Teilnahme am Bobby-​Car-​Rennen bereits zuge­sagt. Auch die Kinder vom Familienzentrum Glehn sind natür­lich dabei. Anmeldungen für das Bobby-​Car-​Rennen sind noch bis zum 8. März mög­lich. Die BobbyCars wer­den von den Kindergärten gestellt und sind mit Aufklebern ver­se­hen. Wer nach dem Rennen noch fit ist kann zusätz­lich beim Kids-​Lauf für alle 0- bis 6‑jährigen an den Start gehen. Die Finalisten erhal­ten das kleine Nilpferd „Bodo“ als Erinnerungsgeschenk. Er soll ein Ansporn für alle Jungen und Mädchen sein, gemein­sam mit ihrer erwach­se­nen Begleitperson das Ziel nach dem 1.100-Meter-Lauf zu errei­chen. „Jeder, der das schafft, ist für uns ein Sieger“, sagte City-​LaufChef Walther. Und: „Kinder haben Spaß an der Bewegung. Das ist für sie das Wichtigste und die ent­schei­dende Motivation.“ Bodo fand in der Turnhalle der Einrichtung schnell neue Freunde. Den Ein- bis Sechsjährigen gefiel das kleine Nilpferd sehr gut.

Manuela Scheffler (Leitung Kita Schulstraße) und Hans-​Peter Walther freuen sich mit den Kindern auf den 30. City-​Lauf. Foto: Stadt /​Katrin Maaß

Auch 2018 ver­gibt die City-​Lauf-​GmbH unter den Kindergärten im Stadtgebiet wie­der Preise an die Einrichtungen, die die meis­ten Teilnehmer an den Start brin­gen. Der 30. Internationale Korschenbroicher City-​Lauf star­tet am Sonntag, 15. April, um 11:45 Uhr. Insgesamt ste­hen 17 Läufe auf dem Programm. Anmeldungen sind online über die Internetseite www​.city​lauf​kor​schen​broich​.de mög­lich. Hier kön­nen sich Interessierte auch über den Zeitplan, die Strecke und über Sieger aus den Vorjahren informieren.

(79 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)