Rhein-​Kreis Neuss: Faire Kamelle für Grefrather Tulpensonntagszug

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Wer beim Karnevalszug in Neuss-​Grefrath am Tulpensonntag am 11. Februar Schokolade fängt, kann sich mit hoher Wahrscheinlichkeit über „faire Kamelle“ freuen.

Denn die Tanzgarden der Karnevalsfreunde Grefrath haben 1 000 fair gehan­delte Schokotäfelchen beim Facebook-​Gewinnspiel des Rhein-​Kreises Neuss gewon­nen und ver­tei­len diese beim Tulpensonntagszug in ihrem Dorf.

Linda Plum von den Karnevalsfreunden Grefrath hatte sich mit ihrem Verein für die faire Kamelle bewor­ben; zusam­men mit Vorstandsmitglied Jan Richter und Vertretern der Jordan-​Bienchen, ‑Starlights, ‑Rainbows und ‑Diamonds freute sie sich über den uner­war­te­ten Kamelleregen.

Rund 50 Vereine aus dem Kreisgebiet hat­ten bei dem Gewinnspiel mit­ge­macht; drei Karnevalsgesellschaften hat­ten Losglück. Zu den Gewinnern gehör­ten neben den Grefrathern auch die Mini-​Minis der Tanzgarde Blau-​Weiß Nievenheim und die Tanzgarde des Närrischen Sprötztrupps Gustorf.

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Kreis-​Pressesprecher Harald Vieten (2.v.r) über­reich­ten den Grefrather Karnevalsfreunden um Linda Plum (5.v.l.) und Jan Richter (2.v.l.) die faire Schokolade. Foto: L. Berns /​Rhein-​Kreis Neuss

Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke gra­tu­lierte den Siegern und über­reichte ihnen die Kartons mit der fai­ren Schokolade. „Mit dem fai­ren Kamelleregen set­zen wir als ers­ter Fairtrade-​Kreis Deutschlands ein Zeichen für den Fairen Handel und unter­stüt­zen gleich­zei­tig den jecken Nachwuchs“, sagte der Landrat.

(322 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.