Neuss: Rücksichtslose Fahrweise kos­tete den Führerschein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Beim Linksabbiegen vom Hammfelddamm auf den Europadamm geriet am Dienstagnachmittag (30.01.2018), gegen 14:10 Uhr, der Jaguar eines 20-​jährigen außer Kontrolle und prallte gegen die Leitplanke. 

Der Fahrer erlitt dabei Verletzungen. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Der PKW war so sehr beschä­digt, dass er abge­schleppt wer­den musste. Die ers­ten Ermittlungen der Polizei führ­ten zu dem Ergebnis, dass der Mann eine rück­sichts­lose Fahrweise an den Tag gelegt hatte.

Den Führerschein des jun­gen Mannes stell­ten die Polizisten daher sicher. Die wei­te­ren Ermittlungen dau­ern an.

(149 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)