Meerbusch: Wohin nach der Grundschule oder Klasse 10?

Meerbusch – Gemeinsames Anmeldeverfahren an den wei­ter­füh­ren­den Schulen der Stadt Meerbusch für das Schuljahr 2018 /​2019 im Zeitraum vom 16. Februar bis zum 19. Februar 2018.

Zur Anmeldung kom­men Sie bitte gemein­sam mit Ihrem Kind. Bitte brin­gen Sie das letzte Zeugnis, den roten Anmeldebogen der Grundschule sowie das Familienstammbuch mit. Die wei­ter­füh­ren­den Schulen der Stadt Meerbusch bie­ten im Einzelnen fol­gende Anmeldetermine an:

Städt. Realschule Osterath, Görresstr. 6, 40670 Meerbusch
Tel.: 02159 /​679710, www​.rso​-meer​busch​.de

Anmeldetermine:

  • Freitag, den 16.02.2018 von 14:00 – 16:00 Uhr
  • Samstag, den 17.02.2018 von 09:00 – 12:00 Uhr
  • Montag, den 19.02.2018 von 08:00 – 09:00 Uhr und von 12:00 – 14:00 Uhr.

Die Städtische Realschule Osterath sieht ihre Schwerpunkte in dem „mit­ein­an­der leben und ler­nen“ und „för­dern und for­dern“.

Alle Schüler begin­nen in der Jahrgangsstufe 5 mit der Fremdsprache Englisch. In der Klasse 6 wird die Fremdsprache Französisch ein­ge­führt. Ab Klasse 7 wird nach Neigung der Schülerinnen und Schüler dif­fe­ren­ziert, d.h. sie kön­nen zwi­schen einem fremd­sprach­li­chen (Französisch), einem natur­wis­sen­schaft­li­chen (Biologie), einem tech­ni­schen (Technik) und einem sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen (Sozialwissenschaften) Schwerpunktbereich wäh­len.

In allen Jahrgangsstufen fin­den zusätz­lich Ergänzungsstunden statt, und zwar: Klassenstufen 5/​6 schwer­punkt­mä­ßig in Deutsch, Klassenstufen 7/​8 in Deutsch und Informatik, Klassenstufe 9 schwer­punkt­mä­ßig in Hauswirtschaft, im sozia­len, fremd­sprach­li­chen oder sport­li­chen Bereich, und in der Jahrgangsstufe 10 in Deutsch, Englisch, Mathematik, als Vorbereitung auf die zen­tra­len Prüfungen am Ende der Klasse 10.

Darüber hin­aus gibt es in den Klassen 9/​10 das Projekt „Schüler hel­fen Schülern“.

Die Berufsorientierung ab Klasse 8 mit zwei Praktika und die Kooperation mit zahl­rei­chen exter­nen Partnern sind ein wei­te­rer Schwerpunkt, der den Einstieg ins Berufsleben oder den Besuch einer wei­ter­füh­ren­den Schule vor­be­rei­tet. Der Unterricht fin­det in gut aus­ge­stat­te­ten Unterrichts‐ und Fachräumen statt. Für die 5. und 6. Klassen bie­tet die Schule eine Übermittagsbetreuung an. In der Mensa gibt es täg­lich ein frisch gekoch­tes Mittagessen.

Es wird erst­ma­lig eine Bläserklasse ange­bo­ten. Die neuen Fünftklässler haben die Möglichkeit ein Blasinstrument zu erler­nen. Die Freude an der Musik trägt zur Steigerung des Selbstbewusstseins und der Teamfähigkeit bei. Diese Schlüsselqualifikationen sind hilf­reich für das spä­tere Berufsleben.

Städt. Maria‐​Montessori‐​Gesamtschule Meerbusch, Weißenberger Weg 8–12, 40667 Meerbusch
Tel.: 02132 /​99640, www​.mmge​-meer​busch​.de

Anmeldung für die Jahrgänge 5 und die gym­na­siale Oberstufe

Anmeldetermine für den Jahrgang 5:

  • Freitag, den 16.02.2018 von 14:00 – 16:00 Uhr
  • Samstag, den 17.02.2018 von 10:00 – 13:00 Uhr
  • Montag, den 19.02.2018 von 14:00 – 17:00 Uhr

Anmeldetermine für die gym­na­siale Oberstufe:

  • Die Anmeldetermine wer­den ab Mitte Februar 2018 statt­fin­den.

Kontaktaufnahme bitte bis zum 06.02.2018 unter Tel.: 02132/​99640

Die Städt. Maria‐​Montessori‐​Gesamtschule rich­tet ihr Profil am päd­ago­gi­schen Gedankengut Maria Montessoris aus: Es sieht für alle Klassen in der Sekundarstufe I Freiarbeitsstunden vor. Alle Schülerinnen und Schüler wer­den wäh­rend ihrer Schullaufbahn inten­siv und indi­vi­du­ell beglei­tet, geför­dert und bera­ten. Eine breite Palette an Arbeitsgemeinschaften und offe­nen Angeboten ermög­licht ganz­heit­li­ches Lernen. Die erste Fremdsprache ist Englisch.

Ab Klasse 6 tritt neben Deutsch, Englisch und Mathematik ein vier­tes Hauptfach, das aus dem Angebot Latein, Französisch, Naturwissenschaften oder Arbeitslehre gewählt wird. Ab Klasse 8 kön­nen die Schülerinnen und Schüler Französisch oder Spanisch und ab der Einführungsphase (Stufe 11) Spanisch als wei­tere Fremdsprache ler­nen.

Über die Aufnahme wird erst am Ende des Anmeldeverfahrens ent­schie­den. Daher ist es uner­heb­lich, an wel­chem Tag die Anmeldung erfolgt. Bei einem Anmeldeüberhang ent­schei­det die Schulleitung umge­hend über die Aufnahme, so dass ggf. eine frist­ge­mäße Anmeldung an einer ande­ren wei­ter­füh­ren­den Schule mög­lich ist. In die­sem Fall wird der Anmeldebogen an die Eltern zurück­ge­schickt.

Städtisches Mataré‐​Gymnasium.Europaschule Meerbusch, Niederdonker Str. 36, 40667 Meerbusch
Tel.: 02132 /​509500, www​.matare​.de

Anmeldungen zu den Klassen 5 und 10

Anmeldetermine:

  • Freitag, den 16.02.2018 von 14:00 – 17:00 Uhr
  • Samstag, den 17.02.2018 von 09:00 – 12:30 Uhr
  • Montag, den 19.02.2018 von 09:00 – 12:00 Uhr und von 14:00 – 17:00 Uhr.

Der Schulleiter, Herr Gutjahr‐​Dölls, sowie der Erprobungsstufenkoordinator, Herr Fietze, ste­hen gerne für Fragen zur Verfügung. (Tel.: 02132/​509500)

Das Städtische Mataré-Gymnasium.Europaschule ver­steht sich u.a. als euro­pä­isch inter­na­tio­nal ori­en­tier­tes Gymnasium mit sprach­li­chem Schwerpunkt. So besteht die Möglichkeit ab Klasse 5 den bilin­gua­len Zweig zu wäh­len, der sich durch einen erhöh­ten Englischunterricht und den Sachfachunterricht ab Klasse 7 in den Fächern Erdkunde, Geschichte und Politik aus­zeich­net. In der Jahrgangsstufe 6 kann Französisch oder Latein als 2. Fremdsprache gewählt wer­den. Ab Klasse 8 kann Spanisch als 3. Fremdsprache, ab Klasse 10 als neu ein­set­zende Fremdsprache gewählt wer­den. 

Es wird erneut eine Chorklasse ange­bo­ten, in der die in den Grundschulen eta­blierte SingPause wei­ter fort­ge­führt wird. Damit ver­knüpft sind eine Weiterentwicklung der Chorarbeit sowie eine Kooperation mit der Städtischen Musikschule Meerbusch. Hinzu kommt die Weiterentwicklung des Instrumentalbereichs.

Als Europaschule unter­hält das Mataré‐​Gymnasium Partnerschaften in Frankreich (Fouesnant), England (Brighton) und den Niederlanden (Harderwijk). Darüber hin­aus exis­tie­ren viel­fäl­tige Möglichkeiten an inter­na­tio­na­len Projekten teil­zu­neh­men, wie z.B. am Erasmus‐​Programm, Model United Nations, einem inter­na­tio­na­len Betriebspraktikum in England, etc.

Das Mataré‐​Gymnasium ist ein gebun­de­nes Ganztagsgymnasium mit fle­xi­blen und inter­es­san­ten Angeboten für Schülerinnen und Schüler. Dazu gehö­ren ver­schie­dene Fördermöglichkeiten in allen Hauptfächern, die Möglichkeit, im Rahmen von Lernzeiten Hausaufgaben zu machen sowie eine Reihe inter­es­san­ter Arbeitsgemeinschaften.

Städt. Meerbusch‐​Gymnasium, Mönkesweg 58, 40670 Meerbusch 
Tel.: 02159 /​96560, www​.meer​busch​-gym​na​sium​.de
 
Anmeldung zu den Klassen 5 und der Einführungsphase:

Anmeldetermine:

  • Freitag, den 16.02.2018 von 14:00 – 17:00 Uhr
  • Samstag, den 17.02.2018 von 09:00 – 13:00 Uhr 
  • Montag, den 19.02.2018 von 14:00 – 17:00 Uhr.

Außerhalb die­ser Zeiten ste­hen die Schulleiterin Frau Schiebler und die Erprobungsstufenkoordinatorin Frau Mikus nach tele­fo­ni­scher Anmeldung gerne zu Gesprächen bereit (Tel.:02159/96560).

Das Städt. Meerbusch‐​Gymnasium (SMG) bie­tet die Möglichkeit, in der Jahrgangsstufe 5 Französisch als vor­ge­zo­gene zweite Fremdsprache zu erler­nen. Die Schülerinnen und Schüler wäh­len außer­dem in Ergänzung zum Fachunterricht des Jahrgangs 5 ein Fach aus dem Werkstattangebot zur Förderung indi­vi­du­el­ler Kompetenzen. In der Jahrgangsstufe 6 kann zwi­schen Französisch und Latein als zweite Fremdsprache gewählt wer­den. Im Differenzierungsbereich der Jahrgangsstufe 8 wer­den diese bei­den Fächer erneut zur Wahl ange­bo­ten. Dort und in der Oberstufe kann Spanisch als neu ein­set­zende Fremdsprache gewählt wer­den. Im Rahmen der Ergänzungsstunden wer­den neben dem Werkstattangebot in der SMG‐​Stunde auch soziale und metho­di­sche Grundkenntnisse ver­mit­telt. In Lernzeiten wer­den indi­vi­du­elle Förderangebote in den Kernfächern unter­brei­tet.

Am SMG wird Schülerinnen und Schülern und Erziehungsberechtigten durch geschulte Ansprechpartner inner­halb eines schul­ei­ge­nen Beratungskonzeptes pro­fes­sio­nelle Unterstützung ange­bo­ten. Das SMG hat ein offe­nes Ganztagsangebot. Der Cafeteria‐​Verein als Träger der Übermittagsbetreuung bie­tet ein war­mes Mittagessen. Am Nachmittag fin­den eine Betreuung der Hausaufgaben, Förderangebote und Arbeitsgemeinschaften mit fle­xi­blen und inter­es­san­ten Angeboten statt. Die Schule lädt regel­mä­ßig zu Konzerten und Theateraufführungen ein, die aus Unterricht und Arbeitsgemeinschaften erwach­sen. Die musi­sche Förderung im außer­un­ter­richt­li­chen Bereich wird unter­stützt durch zwei Chöre und das Orchester.

Für den Unterricht ste­hen gut gestal­tete Unterrichts‐ und Fachräume zur Verfügung, die den Ansprüchen eines moder­nen Unterrichts unter Einbeziehung neuer Medien gerecht wer­den. Die Teilnahme an Wettbewerben und der Erwerb von Sprachzertifikaten bil­den einen Schwerpunkt schu­li­scher Arbeit.

(174 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)