Neuss: Nach Brand in Mehrfamilienhaus – Polizei geht Hinweisen auf unbe­kann­ten Mann nach

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Mit Pressemitteilung vom 22.01.2018 berich­tete die Polizei von einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Bergheimer Straße. Gelagerter Sperrmüll hatte Feuer gefangen. 

In Folge der star­ken Rauchentwicklung wur­den acht Personen leicht ver­letzt. Während bereits am Dienstag (23.01.) alle ver­letz­ten Bewohner das Krankenhaus wie­der ver­las­sen konn­ten, dau­ern die Ermittlungen der Kripo zur Brandursache wei­ter an. Nach der­zei­ti­gem Stand muss von einer fahr­läs­si­gen oder vor­sätz­li­chen Brandstiftung aus­ge­gan­gen werden.

Durch Anhörungen von Hausbewohnern erhielt die Polizei Hinweise auf einen Unbekannten, der sich kurz vor dem Brand im Flur des Mehrfamilienhauses auf­ge­hal­ten hatte. Fraglich ist, ob es sich bei dem Mann um einen Tatverdächtigen oder mög­li­chen Zeugen handelt.

Der Unbekannte hatte an min­des­tens einer Wohnungstür geklin­gelt und nach einer „allein­er­zie­hen­den Frau Köhler” gefragt.

  • Er roch nach Alkohol, war etwa 50 bis 60 Jahre alt, circa 170 Zentimeter groß und von nor­ma­ler Statur.
  • Der Mann hatte kurze, graue Haare und trug eine blaue Jeans und eine schwarze Lederjacke.
  • Seine Aussprache wurde als „platt­deutsch” beschrieben.

Die Kripo fragt: Wer kann Hinweise auf die Identität des Gesuchten geben? Die Brandsachbearbeiter der Polizei sind unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu erreichen.

(468 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)