Kaarst: Brand im Motorraum eines gepark­ten Pkw

Kaarst (ots) - Am Samstag (20.01.), gegen 3:20 Uhr, erhielt eine Streifenwagenbesatzung der Wache Kaarst den Einsatz "Fahrzeugbrand auf der Girmes-Kreuz-Straße".

Zwischen Windschutzscheibe und Motorhaube eines geparkten Autos schlugen Flammen empor. Den Polizisten gelang es, den Brand zu löschen und den Halter des beschädigten Kleinwagens zu ermitteln.

Experten der Kripo konnten inzwischen eine Brandstiftung weitestgehend ausschließen und gehen von einem technischen Defekt aus, der zum Feuer im Motorraum führte.

(91 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)