Jüchen: Traditionelles Schützen-Fußballturnier

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Dass Schützen nicht nur mit dem Luftgewehr ziel­ge­nau umzu­ge­hen wis­sen son­dern auch mit dem Fußball, wer­den am kom­men­den Samstag (27. Januar 2018) acht Mannschaften des Jüchener Bürgerschützen- und Heimatvereins 1880 e.V. beweisen.

Sie tref­fen sich in der Zweifach-​Sporthalle an der Stadionstraße zum tra­di­tio­nel­len Schützen-​Fußballturnier, das um 14 Uhr vom Schützenkönigspaar Frank und Kirsten Günther höchst­selbst ange­sto­ßen wird.

In zahl­rei­chen Spielen wer­den die Schützen ihre Fußballkünste unter Beweis stel­len. Eine ganze Reihe von Pokalen sind aus­ge­setzt – doch letzt­lich geht es um den Spaß an der Freud’. „Dabei sein ist alles, der Spaß am gemein­sa­men Sport zählt,“ lau­tet das Motto, das das Organisations-​Team um Kurt Leines aus­ge­ge­ben hat. Besucher und Spieler kön­nen sich in den Spielpausen in der von den Kaiserschützen ein­ge­rich­te­ten Caféteria stärken.

Der Eintritt zum Turnier steht allen Fußballfans offen und ist frei. Alle wei­te­ren Informationen fin­den sich auch im Internet unter www​.bshv​-jue​chen​.de sowie auf der facebook-​Seite des Bürgerschützen- und Heimatvereins Jüchen 1880 e.V.

(57 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)