Dormagen: Vandalen zer­stö­ren Blitzanlage – Polizei ermit­telt und wer­tet Spuren aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) - In der Nacht zu Sonntag (21.01.) beschädigten unbekannte Täter mit brachialer Gewalt die an der Kreuzung Franz-Gerstner-Straße (L380) / Provinzialstraße (L280) neu installierte Blitzanlage der Stadt Dormagen.

Zudem gingen sie eine in der Nähe befindliche Fußgängerampel an. Die Blitzanlage ist derart beschädigt, dass die Funktionsfähigkeit nicht mehr gegeben ist. Ein Ermittlungsverfahren wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung führt die Kripo Dormagen.

Die Geschwindigkeitsüberwachung an besagter Kreuzung soll dazu beitragen, schwerwiegende Verkehrsunfälle und deren Folgen zu verhindern. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02131 300-0 zu melden.

Die Geschwindigkeitsanlage ist von bislang Unbekannten beschädigt worden. Foto: Polizei
(1.408 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.