Neuss: Auto brennt in Garage – Carl-Sonnenschein-Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven (ots) – In der Nacht zu Mittwoch (17.1.), gegen 4 Uhr, bemerkte ein Anwohner der Carl-​Sonnenschein-​Straße Brandgeruch. 

Er stellte schließ­lich fest, dass die­ser aus der Garage des Einfamilienhauses her­rührte. Als der Neusser die Garage öff­nete, schlu­gen ihm Flammen aus dem Motorraum sei­nes Autos entgegen.

Er bekämpfte den Brand wei­test­ge­hend mit eige­nen Mitteln. Aufgrund der ein­ge­at­me­ten Rauchgase brach­ten ihn Rettungskräfte zur ambu­lan­ten Behandlung in ein Krankenhaus.

Nach der­zei­ti­gem Ermittlungsstand der Polizei wird ein tech­ni­scher Defekt am Fahrzeug als Brandursache in Betracht gezogen.

(176 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)