Korschenbroich: Täter flüch­ten nach Einbruchsversuch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – Am Dorfer Feldweg in Kleinenbroich wur­den Einbrecher offen­bar bei dem Versuch gestört, die Terrassentür eines Reihenhauses aufzubrechen.

Als ein Nachbar auf den Lärm auf­merk­sam wurde und seine Außenbeleuchtung ein­schal­tete, ver­nahm er, wie min­des­tens eine Person in Richtung des angren­zen­den Feldes flüchtete.

Zu die­sem Zeitpunkt war es kurz nach 19 Uhr. Trotz inten­si­ver Fahndung der alar­mier­ten Polizei konn­ten keine Verdächtigen mehr im Umfeld ange­trof­fen werden.

Die Polizei ermit­telt und bit­tet wei­tere mög­li­che Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 300–0 mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

(181 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)