Neuss: Online-​Elternbefragung der Stadt Neuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Rund 400 Eltern haben sich in den ver­gan­ge­nen Wochen an der Online-​Befragung des städ­ti­schen Jugendamtes zur Kindertagesbetreuung beteiligt. 

Damit lie­fer­ten sie wert­volle Informationen für den wei­te­ren Ausbau der Kinderbetreuung in Neuss. In den nächs­ten Wochen wird die Befragung sys­te­ma­tisch aus­ge­wer­tet. Im Frühjahr 2018 wer­den die Ergebnisse durch das beauf­tragte Institut für Sozialplanung und Organisationsentwicklung vor­ge­stellt, mit den Jugendhilfeträgern in Neuss und anschlie­ßend mit der Politik diskutiert.

Mitte November hatte das Jugendamt ins­ge­samt 1.500 Eltern von Kindern unter sechs Jahren ange­schrie­ben. Ziel der Online-​Befragung war es zu erfah­ren, wel­che Wünsche und Bedürfnisse Eltern aus allen Stadtteilen an eine qua­li­ta­tiv hoch­wer­tige und ver­läss­li­che Betreuung for­mu­lie­ren. Die Online-​Befragung ist eine moderne Form der direk­ten Elternbeteiligung.

(84 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)