Dormagen: Raub auf Sonnenstudio – Kripo ermit­telt

Dormagen-​Nievenheim (ots) – Am Freitagabend (12.01.) betrat ein mas­kier­ter Mann gegen 20:48 Uhr ein Sonnenstudio auf der Saint-​Andre-​Straße in Nievenheim und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole.

Hierbei for­derte der Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen. Das Bargeld in unbe­kann­ter Höhe ver­staute der Räuber in einer hel­len Plastiktüte und flüch­tete anschlie­ßend in unbe­kannte Richtung. Eine sofort ein­ge­lei­tete Fahndung der Polizei ver­lief ergeb­nis­los. Die 21-​jährige Angestellte konnte fol­gende Personenbeschreibung abge­ben:

  • männ­li­cher Täter, ca. 175 cm groß, schmale Statur, trug zur Tatzeit schwarze Oberbekleidung, schwarze Handschuhe und eine schwarze Maske.
  • Auffällig erschien der Angestellten die dunkle Stimme des Täters.

Wer zur Tatzeit im Umfeld des Sonnenstudios ver­däch­tige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann wird gebe­ten, sich mit der Polizei Neuss unter 02131–3000 in Verbindung zu set­zen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men.

(140 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)