Grevenbroich: Unfallverursacher flüch­tet bei „Rot”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Am Donnerstagmorgen (11.01.), gegen 05:15 Uhr, befuh­ren eine 29-​jährige Radfahrerin und ein PKW zur glei­chen Zeit die Lindenstraße aus Richtung Aluminiumstraße kom­mend in Richtung Innenstadt. 

An der rot­licht­zei­gen­den Ampel, in Höhe der Nordstraße, geriet das Auto an die Fahrradpedale, so dass die Grevenbroicherin stürzte und sich dabei ver­letzte. Der PKW-​Fahrer flüch­tete dar­auf­hin bei Rotlicht in Richtung Innenstadt.

Das Verkehrskommissariat bit­tet um sach­dien­li­che Hinweise zum betei­lig­ten Wagen unter der Telefonnummer 02131 300–0.

(161 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)