Grevenbroich: Die aben­teu­er­li­che Reise eines klei­nen Einhorns – Paket, Plätzchenausstecher und Polizei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Mit einem „ver­däch­ti­gen Päckchen” aus China suchte am Montag (9.1.) eine Bürgerin die Polizeiwache Grevenbroich auf. 

Die Postsendung sei kor­rekt an sie adres­siert, jedoch sei ihr der Absender unbe­kannt. Aufgrund von Medienberichten aus der jüngs­ten Vergangenheit, die vor gefähr­li­chen Paketsendungen warn­ten, ent­schloss sie sich, die Polizei hinzuzuziehen.

Mit der ange­brach­ten Sorgfalt gin­gen die Beamten dem omi­nö­sen Päckchen auf den Grund. Die chi­ne­si­schen Schriftzeichen konn­ten rela­tiv schnell einem Online-​Versandhandel zuge­ord­net wer­den. Nachdem die Frau, im Herbst letz­ten Jahres, Schuhe im Internet erstan­den hatte, brachte der Händler eine Gratisbeigabe auf den Weg.

Mehrere Monate reiste des­halb ein klei­ner Plätzchenausstecher in Form eines Einhorns aus dem fer­nen Asien bis nach Grevenbroich.

Sowohl die Polizei als auch die Grevenbroicherin freu­ten sich über den uner­war­te­ten und über­aus harm­lo­sen Inhalt des fremd­län­di­schen Päckchens. Einig war man sich auch dar­über, dass es rich­tig und umsich­tig war, die Herkunft der uner­war­te­ten Postsendung kri­tisch zu hin­ter­fra­gen und kein eige­nes Risiko einzugehen.

Diese nette Geschichte wird ver­mut­lich noch unter dem Weihnachtsbaum 2018 bei der Familie für Gesprächsstoff sor­gen – bei Kakao und lecke­ren Einhorn-Plätzchen.

(398 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)