Neuss: Verkehrsunfall Konrad-​Adenauer-​Ring /​Glehner Weg – Feuerwehr befreit eingeschlossene

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Im Kreuzungsbereich Konrad-​Adenauer-​Ring /​Glehner Weg waren zwei PKW zusam­men gesto­ßen. Ein PKW kippte auf die Seite. Drei Personen waren verletzt.

Aus dem auf der Seite lie­gen­dem Fahrzeug musste eine Person befreit wer­den. Drei Personen wur­den zur wei­te­ren Behandlung in die umlie­gen­den Krankenhäuser transportiert.

Notarzt und Rettungsdienst ver­sorg­ten die Verunfallten, die in Krankenhäuser ver­bracht wer­den muss­ten. Über Art und Umfang der Verletzungen lie­gen keine Informationen vor. Die Unfallursache wer­den die Ermittlungen der Polizei erge­ben. Die Pkw waren nicht mehr fahr­be­reit und muss­ten abge­schleppt werden.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(584 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)