Neuss: Sinkende Pegelstände in Neuss – Höchster Wasserstand lag bei 9,18 Meter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Der Höchststand des aktu­el­len Hochwassers wurde am Neusser Pegel Montag, 8. Januar 2018, 23 Uhr, mit 9,18 Metern erreicht, seit­dem sind sin­kende Wasserstände zu verzeichnen. 

Aktuell weist der Rhein einen Wasserstand von 9,12 Metern auf, inner­halb der nächs­ten 24 Stunden ist mit einem wei­te­ren Absinken auf etwa 8,60 Meter zu rechnen.

Voraussichtlich wird es noch einige Tage dau­ern, bis alle im Rahmen des Hochwassereinsatzes gesperr­ten Wege wie­der pas­sier­bar sind und mit den Aufräumarbeiten begon­nen wer­den kann.

(98 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)