Neuss: Diebstahl eines Fahrradanhängers – Polizei fahn­det nach Trio

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven (ots) – In der Nacht zum Freitag (05.01.) stah­len Unbekannte einen Fahrradanhänger. Der 56-​jährige Besitzer war, gegen 2 Uhr, in Weckhoven unterwegs. 

Sein Fahrrad samt Anhänger, bestückt mit Tageszeitungen, hatte er kurz­zei­tig an der Friedrich-​Schulenburg-​Straße abge­stellt. Als er zu sei­nem Gespann zurück­kehrte, bemerkte er drei ver­däch­tige Personen, die am Hänger hantierten.

Nachdem sie die­sen abge­kop­pelt hat­ten, befes­tig­ten sie ihn an einem ande­ren Fahrrad und ver­schwan­den damit in Richtung Ladenzentrum Weckhoven. Sofort infor­mierte der 56-​Jährige die Polizei.

Eine Fahndung nach den drei Tätern, von denen einer eine auf­fäl­lig gelbe Jacke mit Reflektorstreifen trug, ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Wer sach­dien­li­che Hinweise geben kann oder ver­däch­tige Feststellungen gemacht hat, wen­det sich bitte an die Polizei unter 02131–3000.

(36 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)