Neuss: Sternsinger im Rathaus – 5. Januar 2018

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss – Stellvertretend für alle Sternsinger aus Neuss kommt eine Auswahl Kinder aus der Pfarrgemeinschaft Neuss-​Mitte am kirch­li­chen Feiertag „Heilige Drei Könige“ ins Rathaus.

Bürgermeister Reiner Breuer wird die Jungen und Mädchen am Freitag, 5. Januar 2018, um 12 Uhr im Rathausfoyer emp­fan­gen. „Segen brin­gen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und welt­weit!” heißt das Motto der 60. Sternsinger-​Aktion. Im Jahr 1959 wurde die Aktion erst­mals gestar­tet.

Inzwischen ist das Dreikönigssingen die welt­weit größte Solidaritätsaktion, bei der sich Kinder für Kinder in Not enga­gie­ren. An der Aktion betei­li­gen sich Mädchen und Jungen als Sternsinger und zahl­rei­che ehren­amt­li­che Helferinnen und Helfer in etwa 12.000 Pfarrgemeinden.

Sie wird getra­gen vom Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die die Sternsinger sehen und hören möch­ten, sind zum Empfang im Rathausfoyer herz­lich ein­ge­la­den.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)