Grevenbroich: Sichergestelltes Fahrrad wie­der beim Eigentümer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (ots) – Mit Pressemeldung vom 28.12.2017 berich­te­ten wir über die vor­läu­fige Festnahme eines Ladendiebes in Grevenbroich. 

Dieser konnte am Mittwoch (27.12.) nach kur­zer Verfolgung durch Polizeibeamte gestellt wer­den, nach­dem er ver­sucht hatte, in der Innenstadt mit einem Fahrrad zu flüchten.

Das Bike stell­ten die Ordnungshüter sicher, da eben­falls der Verdacht des Diebstahls bestand. Aufgrund der Medienveröffentlichung konnte das Zweirad nun zuge­ord­net werden.

Der recht­mä­ßige Eigentümer freute sich über den Rückerhalt sei­nes Rades, das zuvor durch Beamte der Kriminalpolizei noch frisch codiert wor­den war.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)