Rommerskirchen: Drei flei­ßige Rommerskirchener zu Gast im Rathaus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Kürzlich emp­fing Bürgermeister Dr. Martin Mertens Julian König, Luca Müller und Felix Müller im Rathaus, um sich bei ihnen für ihr Engagement zu bedanken.

Mertens war von dank­ba­ren Bürgern dar­auf auf­merk­sam gemacht wor­den, dass Julian, Luca und Felix auf eigene Initiative den Parkplatz der Kita „Abenteuerland” in Anstel von Laub befreit hat­ten, nach­dem ihnen auf­ge­fal­len war, dass dort das Regenwasser nicht mehr ablau­fen konnte. Kurzentschlossen nah­men die drei Jungen die Sache selbst in die Hand und sam­mel­ten das Laub mit ihren Baggern auf.

Ich finde es toll, dass Luca, Julian und Felix mit offe­nen Augen durch unsere Gemeinde gehen und ihnen sol­che Missstände auf­fal­len. Noch bemer­kens­wer­ter ist es, dass sie kur­zer­hand selbst zu Bagger und Besen gegrif­fen und Abhilfe geschafft haben. Bei die­sem tol­len Engagement wollte ich mich unbe­dingt per­sön­lich bei den dreien bedan­ken“, so Mertens.

Fleißige Helfer beim Bürgermeister. Foto: Gemeinde
(107 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)