Dormagen: Polizei sucht Eigentümer von ver­meint­li­chem Diebesgut

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Stürzelberg (ots) – Verteilt in einem Feld nahe der Aloysiusstraße, hin­ter dem Stürzelberger Sportplatz, ent­deckte ein Spaziergänger am Donnerstag, dem 23.11.2017, meh­rere Schmuckschatullen und ‑stü­cke.

Der Finder infor­mierte dar­auf­hin die Polizei. Die Beamten stell­ten (die zum Teil ver­wit­ter­ten Sachen) sicher. Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men, da es sich bei der Fundsache um Diebesgut han­deln könnte.

Bisher konn­ten die Gegenstände kei­ner Straftat zuge­ord­net wer­den. Mögliche Eigentümer wer­den daher gebe­ten, sich bei der Polizei in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Foto: Polizei
(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)