Korschenbroich: Beteiligte Autofahrerin nach Unfall mit jugend­li­chem Radfahrer gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Kleinenbroich (ots) – Nach einem Zusammenstoß eines 14-​jährigen Radfahrers mit dem Auto einer bis­lang unbe­kann­ten Kraftfahrerin, an der Einmündung Nordstraße /​Matthiasstraße, am Mittwoch (13.12.), gegen 7:30 Uhr, bit­tet die Polizei die betei­ligte Autofahrerin, bezie­hungs­weise Zeugen des Unfalls, sich an das Verkehrskommissariat in Kaarst (02131 300–0) zu wenden.

Die Dame hatte sich zwar mehr­fach nach dem Befinden des glück­li­cher­weise unver­letz­ten Schülers erkun­digt, jedoch keine Personalien oder Kontaktdaten hin­ter­las­sen. Am Fahrrad war durch den Unfall Sachschaden entstanden.

(83 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)