Neuss: Adventlicher Nachmittag – 17. Dezember 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am Sonntag, 17. Dezember 2017, 15 Uhr, lädt das Rheinische Schützenmuseum Neuss zu einer „Adventlichen Stunde“ mit Geschichten, Gedichten und Erläuterungen zur Schützenkrippe ein.

Vor dem Hintergrund des alten Neusser Neumarkts grup­pie­ren sich in die­sem Jahr mehr als 50 Figuren um die Heilige Familie. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Einzelbesucher ist die Krippe zu den regu­lä­ren Öffnungszeiten des Museums – mitt­wochs und sonn­tags jeweils von 11 bis 17 Uhr – sowie für Gruppen auf Anfrage bei freiem Eintritt zu besichtigen.

(4 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)