Meerbusch: Parkspaziergang zum Saisonende – 17. Dezember 2017

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Am Sonntag, dem 17. Dezember 2017, öff­net der Weyhe-​Park Haus Meer letzt­ma­lig in die­sem Jahr seine Türen. 

Der Einlass beginnt ab 14.00 Uhr. Die anschlie­ßende Führung durch den Park dau­ert unge­fähr zwei Stunden, die Teilnahme ist natür­lich kos­ten­frei. Die Parkführung über­nimmt Herr Reinhard Lutum vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege in Kooperation mit dem Förderverein Haus Meer e.V..

Der Eingang befin­det sich gegen­über des Park und Ride Parkplatzes. Dort hal­ten auch die Straßenbahnen U 76 aus Richtung Krefeld und Düsseldorf (Haltestelle Haus Meer). Fahrräder kön­nen im Eingangsbereich des Parks abge­stellt wer­den. Festes Schuhwerk sowie dem Wetter ent­spre­chende Kleidung sind zu empfehlen.

Der von dem Düsseldorfer Hofgarteninspektor Josef Clemens Weyhe 1865 geschaf­fene Landschaftspark wird von dem Förderverein Haus Meer e.V. seit 2008 instand gehal­ten. Nach Abschluss der herbst­li­chen Pflegearbeiten endet im Dezember die Veranstaltungsreihe der geführ­ten Parkspaziergänge. 

(45 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)